Ultraschall (Sonographie)

In unserer Praxis können wir Ihnen eine Vielzahl an sonographischen Leistungen zur Diagnostik anbieten. Sämtliche Untersuchungen sind absolut schmerzfrei durchführbar. Nüchtern sollten Sie lediglich beim Ultraschall des Bauchraums sein. Auch auf das Trinken kohlensäurehaltiger Getränke sollten Sie hiervor verzichten.

 

Ultraschall der Schilddrüse

Durch diese rasch und unkompliziert durchführbare Untersuchung können Schilddrüsenknoten und Entzündungen der Schilddrüse festgestellt werden, der Verlauf von Schilddrüsenerkrankungen kontrolliert und Schluckbeschwerden abgeklärt werden. Für die Untersuchung müssen Sie nicht nüchtern sein. Der Zeitbedarf für die Untersuchung beträgt etwa 10 Minuten.

Schilddrüsenknoten mit einzelner Verkalkung

Ultraschall des Bauchraumes

Hier können schmerzfrei sämtliche Organe des Bauchraumes wie Leber, Nieren, Milz, Bauchspeicheldrüse beurteilt werden. Abklärung von Bauchschmerzen, Verlaufskontrolle bei chronischen Erkrankungen wie beispielsweise dem Bauchaortenaneurysma oder Leber- und Nierenerkrankungen. Diagnostik von Gallensteinen, Nierensteinen u.v.m sind so möglich.

Darstellung der rechten Niere

Für diese Untersuchung sollten Sie wenn möglich nüchtern sein und auch keine kohlensäurehaltigen Getränke zu sich genommen haben. Der Zeitbedarf für die Untersuchung liegt bei etwa 20 Minuten.

Ultraschall der Thoraxorgane

Es lassen sich Wasseransammlungen um die Lungen herum genauso diagnostizieren wie Lungenentzündungen oder u.U. Brüche der Rippen. Nüchternheit ist für die Untersuchung nicht nötig, der Zeitbedarf liegt nur bei wenigen Minuten.

Ultraschall der peripheren Venen

Durch die sog. Kompressionssonographie der peripheren Venen (z.B. der Beine) lassen sich Thrombosen mit hoher Sicherheit nachweisen oder ausschließen. Die Entzündung einer oberflächlichen Vene (=“Thrombophlebitis“) kann sofort sichtbar gemacht werden. Weiterhin können Klappenundichtigkeiten der Venen festgestellt werden. Ein häufiger Nebenbefund der Untersuchung ist die sog. „Baker-Zyste“, ein Hinweis auf Kniegelenksarthrose und Risikofaktor für Thrombosen.

Für die Untersuchung brauchen Sie nicht nüchtern zu sein. Je nach Fragestellung ist der Zeitbedarf bis zu 30 Minuten.

Farbkodierte Duplexsonographie der extrakraniellen Halsgefäße

Durch die sog. farbkodierte Duplexsonographie der extrakraniellen Halsgefäße können Verengungen und Kalkablagerungen in den Halsschlagadern rasch und schmerzfrei nachgewiesen werden. Insbesondere bei Rauchern ist so eine Frühdiagnostik der peripheren arteriellen Verschlußkrankheit möglich. Höhergradige Gefäßverengungen können u.a. aufgrund der erhöhten Flussgeschwindkeit des Blutes durch das verengte Gefäß nachgewiesen und der Verschlußgrad näher bestimmt werden. So ist eine gezielte Therapie durch Medikamente oder Operation möglich, bevor beispielsweise ein Schlaganfall eintritt.

Verkalkungen der linken Halsschlagader

Diese Leistung können wir leider nur Selbstzahlern oder als IGeL anbieten, da die gesetzlichen Krankenkassen diese Untersuchung bei hausärztlichen Internisten nicht ersetzen. Für die Untersuchung brauchen Sie nicht nüchtern zu sein. Der Zeitbedarf liegt etwa bei 20 Minuten.

Blutfluß in der linken Halsschlagader

Echokardiographie (Ultraschall des Herzens)

Mithilfe der Echokardiographie können Erkrankungen des Herzens frühzeitig diagnostiziert und in ihrem Verlauf verfolgt werden. Es lassen sich Undichtigkeiten oder Verengungen an Herzklappen feststellen, Aussagen über die Pumpkraft des Herzens treffen oder Wasseransammlungen im Herzbeutel diagnostizieren. Folgen des hohen Blutdrucks und Erweiterungen einzelner Herzkammern, welche zu Herzrhythmusstörungen führen können (z.B. Vorhofflimmern) können sichtbar gemacht werden.

Auch diese Leistung können wir leider nur Selbstzahlern oder als IGeL anbieten, da die gesetzlichen Krankenkassen diese Untersuchung bei hausärztlichen Internisten nicht ersetzen. Für die Untersuchung brauchen Sie nicht nüchtern zu sein. Der Zeitbedarf liegt etwa bei 15 Minuten.

Undichtigkeit der Mitralklappe des Herzens

Bitte beachten Sie:
Aufgrund der Einschränkungen der gesetzlichen Krankenkassen können wir einzelne der hier genannten Untersuchungen leider nur Selbstzahlern oder als IGeL anbieten. Bitte sprechen Sie uns im Bedarfsfall an.